Bußgeldverfahren am AG Ludwigshafen

2017-11-29T02:12:38+00:00 29. November 2017|

Am Dienstag musste sich ein Betroffener vor dem Amtsgericht in Ludwigshafen wegen des Vorwurfes des ordnungswidrigen Verhaltens verantworten.

Die zuständige Bußgeldstelle vertrat bereits zuvor die Auffassung, dass der Betroffene bei einem Einparkmanöver die im Verkehr erforderliche Sorgfalt außer Acht gelassen habe, wodurch es letztendlich zu dem streitgegenständlichen Unfall gekommen sei. Angesichts der moderaten Geldbuße in Höhe von 35,00 € wurde nach der Durchführung der Beweisaufnahme der Einspruch gegen den Bußgeldbescheid zurückgenommen, um eine nunmehr erwartete Geldbuße in Höhe von 100,00 € und 1 Punkt abzuwenden.

Neben dem Ordnungswidrigkeitenverfahren ist ebenfalls ein Klageverfahren bei dem Amtsgericht Ludwigshafen anhängig, in welchem der Betroffene zeitgleich Schadenersatz von der gegnerischen Haftpflichtversicherung begehrt. Der Ausgang dieses Verfahrens bleibt nunmehr abzuwarten.