Aktuelles2017-11-12T23:55:56+01:00

Aktuelles

Strafrecht – Verfahrenseinstellung am AG Mainz

Am heutigen Morgen musste sich ein 40 jähriger Angeklagter vor dem Mainzer Amtsgericht gegen den Vorwurf der uneidlichen Falschaussage verteidigen. Der erste Hauptverhandlungstermin fand bereits Anfang Januar diesen Jahres statt. Dem Angeklagten wurde im Rahmen einer Vernehmung in einem Berufungsverfahren als Zeuge, eine uneidliche Falschaussage aus Angst oder um [...]

23. Juli 2019|

Strafrecht – Verfahrenseinstellung am AG Ludwigshafen

Am heutigen Mittag musste sich die Angeklagte wegen des Vorwurfes des gemeinschaftlichen Betruges vor dem Amtsgericht Ludwigshafen am Rhein verantworten. Nach der Feststellung der Anwesenheit, teilte das Gericht mit, dass die geladenen Zeugen sich entschuldigt hätten. Dennoch entschied sich die Angeklagte, auf Anraten der Verteidigung, sich zum angeklagten [...]

22. Juli 2019|

Strafrecht – Freispruch am AG Worms

Am vergangenen Mittwoch musste sich der von uns vertretene Angeklagte gegen den Vorwurf der Bedrohung und Beleidigung verteidigen. Die Staatsanwalt legte dem Angeklagten zur Last, er habe mit einem ihm nicht zuzuordnenden Mobiltelefon, welches im Eigentum eines Dritten steht wiederholt nächtliche Drohung ausgesprochen. Zu den Hintergründen und einem [...]

29. Juni 2019|

Bußgeldverfahren – Reduzierung der Geldbuße als Verteidigungsmittel

Auch die Reduzierung der Geldbuße in einem Bußgeldverfahren kann eine mögliche Verteidigungsstrategie sein. In dem hiesigen Verfahren drohte dem Betroffenen angesichts einer Geschwindigkeitsüberschreitung neben einer Geldbuße auch der Eintrag eines weiteren Punktes im Verkehrszentralregister. Jenes wies jedoch zum Zeitpunkt unserer Beauftragung bereits eine nicht unbeträchtliche Anzahl an Voreintragungen [...]

27. Juni 2019|